Loftex

Alex “Loftex” Tesch

Ich entdeckte meine Leidenschaft für den Tanz und die Bewegung im Alter von 6 Jahren, als ich anfing einen Hip Hop Kurs zu besuchen. Im Laufe der Jahre weitete sich mein Horizont und ich lernte andere Stile des Streetdance wie Breaking, House, Locking, Popping, Dancehall, als auch andere Richtungen wie Ballet, Contemporary, Contact Improvisation, Tap, Capoeira und African Dance. Ich bildete mich tänzerisch in New York, Paris, Marrakesh, London, Tschechien, Deutschland, Schweden (Asa Folghögskola) usw fort. Zur Zeit studiere ich experimental Dance am SEAD Salzburg. Als ich die Freestyle Szene der Hip Hop Kultur entdeckte, entschloss ich mich mein Leben dem Tanz und der Kultur zu widmen. 2008 gründete ich die Bagage Crew, mit der ich folgend auch den Verein Let’s Move gründete. Weiters bin ich in der Bagismo Crew (Slovenien) und der 7th Tribe Crew (Schweden). Im Laufe meiner Tanzkarriere wurde ich Europameister, Vize-Weltmeister und oft österreichischer Meister, gewann internationale Battles wie Feel da Bounce, Eve Dance, Puma Throwdown, usw und nahm an Projekten (zB.: Hip Hop 4 Hope/Phillipinen) und Performances (zB.: #fomo/ Österreich) teil. 

Mittlerweile habe ich 6 Jahre Erfahrung im Unterrichten von Streetdance. In meinem Unterricht versuche ich meine wichtigsten Grundsätze- 1. Learn_Foundation, Know your roots to grow; 2. Switch it up_Creativity, Open your mind to grow, stay creative to stay alive; 3. Share_Each one, teach one, help others grow - weiterzugeben! Ein tiefes, weitreichendes Verständnis für die Kunstform, aber vor allem ein origineller, eigener Zugang dazu und Einflüsse aus allen Bereichen des Tanzes und des Lebens sind mir wichtig und zeichnen mich und meinen Style aus.

Alex Tesch

Loftex