StreetDanceCenter

1999 wurde das StreetDanceCenter Salzburg als Lebenstraum von Josef Meilinger (1967 – 2003) gegründet. Das Tanzcenter bildet eine Plattform für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die ihre Tanzbegeisterung mit Gleichgesinnten teilen wollen. Die Ziele sind es, die Lust und Begeisterung am Tanz, der Musik und der Bewegung vermitteln zu können, sowie die Tanztalente zu fördern und auszubilden.

Im Streetdance Center werden verschiedene Tanzstile unterrichtet: besonders HipHop und Breakdance bilden die beliebtesten Kurse.

Unsere Philosophie: Musik und Tanz verbindet über Grenzen und Nationalitäten hinaus. Werte wie Teamgeist, Verantwortungsbewusstsein und Respekt jedes einzelnen Mitgliedes gegenüber anderen Tänzern bilden hierbei die Grundlage.

Das StreetDanceCenter ist eine Gemeinschaft von Tänzern, welche sich das Ziel setzten, Jugendliche im Bereich der HipHop Kultur & des Tanzsports zu fördern. In Workshops und Diskussionen, im Sporttanzunterricht, bei Dance Shows und Wettkämpfen (so genannten „Battles“), versuchen wir den Jugendlichen diese Kultur näher zu bringen. Wir sind davon Überzeugt, dass Tanz und Musik den Jugendlichen eine kreative und zusätzlich sportliche Ader verleiht, sie zu Höchstleistungen anspornt und sie, nicht zuletzt, sehr viel Spaß dabei verspüren. 100 Prozent an körperlicher und geistiger Motivation, Kraft und Koordination werden verlangt. In Korea, Frankreich und Amerika z.B. wird Breakdance als Extremsport eingestuft und staatlich gefördert.

Seit 2004 leitet Mag. Michaela Eichhorn das Streetdance Center.